Ob privates Eigenheim oder Firma: In Sachen Gebäude-Sicherung geht der Trend ganz klar in Richtung elektronisches Schließsystem. Der Grund liegt auf der Hand, denn es gibt nur Vorteile. Man ist im wahrsten Sinne des Wortes auf der sicheren Seite.

Vom 2-Personenhaushalt bis hin zum Betrieb mit hunderten Mitarbeitern – alles ist sicherheitstechnisch realisierbar. Eine fast unbegrenzte Anzahl an Schließmedien/Türen/Toren kann auf diese Weise bequem, unkompliziert und mit Hilfe modernster Technologie verwaltet werden.

Dabei ist es möglich, sowohl personelle, als auch zeitliche und räumliche Zugangskriterien zu berücksichtigen. Selbst hochkomplexe Hierarchien lassen sich managen und an wechselnde Anforderungen anpassen.

Deshalb rüsten vor allem Firmen jeder Größe vermehrt auf digitale Systeme um.

Den ganzen Betrieb unter Kontrolle haben mit digitalen Schlüssel und Schließsystemen

Alle Unternehmen sind dynamischen Entwicklungen und laufenden Veränderungen ausgesetzt:

  • Teams wachsen
  • Geschäftsfelder expandieren
  • Abteilungen teilen sich auf
  • neue Räume und Gebäude werden eingerichtet
  • usw…

Neue Umstände und Situationen kommen oft von heute auf morgen, geschehen unvorhersehbar und abrupt. In solchen Fällen muss effizient und risikolos gehandelt werden, um Schaden zu vermeiden und den laufenden Betrieb nicht zu stören.

 Die vielen Vorteile von digitalen Schließsystemen für Firmen

Es müssen nicht mehr Hunderte von Schlüsseln verwaltet und an die Mitarbeiter verteilt werden. Der organisatorische und logistische Aufwand fällt somit fast gänzlich weg und wird zentralisiert verwaltet.

Man behält auch jederzeit den vollständigen Überblick darüber, wer sich wann in der Firma aufhält und wer nicht. Bestimmten Personen und Gruppen werden individuelle Rechte zugeteilt. So kann man z.B. zwischen Kunden und Lieferanten unterscheiden.

Und gesteuert wird das alles vom Computer oder Smartphone aus.

Ob im privaten oder auch geschäftlichen Bereich: Mit diesen Sicherheitssystemen ist man vor allen unliebsamen Überraschungen gefeit.

Das Preis-Leistungsverhältnis spricht für sich

Hier ein beliebiges Preis-Beispiel anhand des Angebots eines zufällig ausgewählten Anbieters:

Gebäude: 500qm – Türen: 4 – Mitarbeiter: 20

Kosten:

165 Euro jährlich für Support und Wartung.

2.230 Euro einmalig für die Installierung des Systems.

Digitale Schließsysteme sind zudem äußerst flexibel. Unterschiedlichste Objekte können organisiert und gesichert werden. So gibt es für jede Art, vom Einfamilienhaus bis zum größten Unternehmenskomplex das passende Sicherheitskonzept.

Digitale Schlüssel: Das elektronisch gesicherte Eigenheim

Ein digitales Schließsystem ist auch für die eigenen vier Wände eine sinnvolle Investition in die Sicherheit, denn auch für den privaten Rahmen ergeben sich nur Vorteile. Man kann mit einer digitalen Schließ-Anlage:

  • Türen aus der Ferne schließen
  • Verlorene Schlüssel sperren
  • Zutrittsereignisse sehen
  • Alarme und Meldungen erhalten

Eine komfortable Verwaltung des Gebäudes per App, Email oder Sms via Smartphone oder Laptop macht Sicherheit und Kontrolle auch für den privaten Nutzer sehr einfach.

Es ist sogar möglich, zu bestimmen, welche Türen von wem an welchen Tagen und in welchem Zeitraum geöffnet werden dürfen.

Alles wird per Bildschirm gesteuert:

  • verschiedene Standorte (Zweitwohnsitz)
  • Zugriffsrechte
  • Nutzergruppen

Die Türen werden mit kabellosen elektronischen Zylindern oder Beschlägen ausgerüstet, die miteinander kommunizieren. Die Zylinder und Beschläge lassen sich unbegrenzt miteinander kombinieren.

Wenn man all diese Vorteile heranzieht, ergibt sich ein klares Bild: Die Zukunft in Sachen Sicherheit gehört den digitalen Schlüssel und Schließsystemen.

Sie wünschen eine kostenlose Beratung zum Thema digitale Schließsysteme? Kontaktieren Sie uns jetzt unter +43 (1) 361 85 55.